Dimensa Weißlack seidenmatt

12,49 inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten 6.7949 Euro
Lieferzeit: 3 Tage

Anwendungsbereich: Wasserverdünnbarer, abriebfester Acryllack für innen und außen. Hervorragend geeignet für die Beschichtung von maßhaltigen Holzwerkstoffen, Hart-PVC (nach geeigneter Vorbehandlung) und grundierten Metallen.Eigenschaften: Umweltzeichen BLAUER ENGEL – weil schadstoffarm. Wasserverdünnbar, geruchsarm. Leichtgängig, geschmeidige, sehr gute Verarbeitung. Blockfest, diffusionsfähig, geruchsarm und glanzstabil. Gute Beständigkeit gegen haushaltsübliche ReinigungsmittelFarbton: WeißGlanzgrad: SeidenglänzendDichte: Ca. 1,2 g/cm³Pigmentbasis: TitandioxidBindemittelart: ReinacrylatdispersionInhaltsstoffe: Alkydharz, Titandioxid, Füllstoffe, Glykole, Additive, Konservierungsmittel (Methyl-/Benzyl-Isothiazolinon).Produkt-Code: M-LW01VerarbeitungUntergrund: Geeignet sind tragfähige, feste, trockene und saubere Untergründe, die fachgerecht vorgearbeitet wurden. Wir empfehlen hierzu die Beachtung der VOB, DIN 18 363, Teil C, Abs. 3. Die Restfeuchtigkeit bei maßhaltigen Bauteilen darf ca. 13 ± 2%, bei begrenzt und nicht maßhaltigen Bauteilen ca. 18% nicht übersteigen. Anstrichaufbau und Verarbeitung: Untergründe anstrichfertig vorbereiten. Staub, Schmutz und Fett sind restlos zu entfernen. Bei Verdacht auf färbende Holzinhaltsstoffe muss ein Isolieranstrich mit Holzprimer erfolgen. Im Innenbereich ein Anstrich mit Dimensa Acryl-Vorlack, im Außenbereich ein bis zwei Anstriche mit Dimensa Acryl-Vorlack. Anschließend mit Dimensa Acryl-Weißlack beschichten. Konstruktiver Holzschutz: BFS-Merkblatt Nr.3 beachten. Alle Beschichtungen und die erforderlichen Vorarbeiten müssen sich stets nach dem Objekt richten, d.h. sie müssen abgestimmt sein auf dessen Zustand und auf die Anforderungen, denen es ausgesetzt wird. Dimensa Acryl-Weißlack kann gestrichen, gerollt oder gespritzt werden. Vor Gebrauch gut aufrühren und bei Bedarf die Zwischenbeschichtung mit max. 5 % Wasser verdünnen Dimensa Acryl-Weißlack bei Spritzauftrag auf Spritzkonsistenz einstellen.Verbrauch: Ca. 90 – 100 ml/m² pro Beschichtung auf glatten, leicht saugenden Untergründen. Auf rauen Untergründen entsprechend mehr. Die genauen Verbrauchswerte durch Probebeschichtung ermitteln.Verdünnung: Max 5% mit WasserReinigung der Werkzeuge: Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigenTrockenzeit: Bei + 20°C und max. 65% rel. Luftfeuchte: Staubtrocken ca. 1 Stunden, Grifffest ca. 3 Stunden, Überstreichbar ca. 12 Stunden. Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten.Verarbeitungstemperatur: Mind. + 5°C für Objekt und Umgebung, bei der Verarbeitung und während der Trocknung.Verpackungsgrößen: 375 mlLagerung: Kühl und trocken, aber frostfrei lagern.HinweiseSicherheitsratschläge: Bitte beachten Sie folgende Ratschläge:Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Spritznebel nicht einatmen. Während der Verarbeitung und Trocknung für gründliche Belüftung sorgen. Bei Berührung mit den Augen oder der Haut sofort mit Wasser gründlich abspülen. Nicht in die Kanalisation/ Gewässer oder in das Erdreich gelangen lassen. Beratung für Isothiazolinonallergiker unter Tel. 0800 63333782. Evtl. Kennzeichnung aus dem EG-Sicherheitsdatenblatt ersichtlich.VOC-Sicherheitshinweis: EU-Grenzwert für das Produkt (Kat. A/d): 130 g/l (2007). Dieses Produkt enthält max. 36 g/l VOC.Entsorgung: Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Eingetrocknete Materialreste können als Hausmüll entsorgt werden. Gebinde mit flüssigen Farbresten bei der Sammelstelle für Altlacke abgeben. AVV-Abfallschlüssel Nr.080112.AnhangAllgemeine Untergrundvorbehandlung bzw. Untergrunderfordernisse vor der Neubeschichtung mit Dimensa Acryl-Weißlack: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von losen Anstrichen, Algen bzw. Moosen, kreidenden Bestandteilen und sonstige haftungsbeeinträchtigende Stoffe, z. B. blätternde Anstriche, Verschmutzungen, Harze, Wachs, Öl, Oxidationsschichten, Trennmittel etc. durch geeignete Maßnahmen. Der Untergrund muss angeschliffen und sauber, trocken, griffig und tragfähig sein. Siehe BFS-Merkblatt Nr. 20.Bei Holz: Vergrautes Holz ist komplett bis auf das gesunde Holz mechanisch zu entfernen. Weiterhin ist der konstruktive Holzschutz im Außenbereich zu berücksichtigen. Anstrichschäden können bei einem mangelhaften konstruktiven Holzschutz deshalb nicht ausgeschlossen werden. Holzkanten sollten geeignete Rundungen aufweisen. Siehe BFS-Merkblatt Nr. 18.Bei Eisen und Stahl: Das Metall ist von Rost, Walzhaut, Zunder und Schweißrückstände soweit mechanisch zu entfernen bis eine metallisch glänzende Fläche zu

Marke:

Artikelnummer: 1367836

EAN: 4006415232001

2.66667lTR

handwerker-versand